Die Kamineiche im Urwald Sababurg

Gepostet Von jenswessel am Feb 15, 2017 |


Die Kamineiche im Urwald Sababurg

Huteeichen im Urwald Sababurg / Reinhardswald

Die Locheiche oder auch Kamineiche genannte uralte Eiche im Urwald Sababurg ist einer der beeindruckensten Bäume im nordhessischen Reinhardswald. Früher wurde dieser Wald als Hutewald genutzt und man trieb das Vieh in den Wald, damit es sich an Eicheln und Bucheckern satt fressen konnte. Der Hutewald entstand natürlich nicht einfach so, es wurden gezielt Eichen und Buchen gepflegt damit sie gross und stark werden konnten. Somit war sichergestellt das diese Buchen und Eichen genug Bucheckern und Eicheln abwerfen würden um das Vieh satt zu bekommen. Hier gibts noch mehr Informationen zum Urwald Sababurg Reinhardswald. Und auch auf Wikipedia findet man viel wissenwertes über den Urwald: Wikipedia Urwald Sababurg.

Im benachbarten Solling existiert seit einigen Jahren wieder ein Hutewald mit Heckrindern und Exmoor Ponys. Diese sind das ganze Jahr über im Hutewald und betreiben Waldpflege. Weitere Informationen zum Hutewald-Projekt im Solling sind hier zu finden: Hutewald-Projekt.

Und wer dem Hutewald im Solling einen Besuch abstattet, sollte bei dieser Gelegenheit auch gleich das Mittelalterhaus Nienover besuchen. Die Öffnungszeiten sind auf folgender Hompage zu finden: Mittelalterhaus Nienover.

Um einen Eindruck davon zu bekommen wie früher ein Hutewald ausgesehen haben könnte, braucht es nur einen Katzensprung nach Beberbeck. Dort stehen noch einige uralte Huteeichen auf freier Wiese und Feldern. Diese Riesen sind schon von weitem zu sehen und geben imposante Eichen ab. Es ist gut das diese alten Relikte vergangener Zeit ihren Platz haben und stehen bleiben dürfen. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall.

Auch die Brüder Grimm waren hier unterwegs und liessen sich vom Reinhardswald mit seinen alten Baumriesen inspirieren. Was dabei herausgekommen ist, ist ja allseits bekannt. Wer mehr über die Brüder Grimm erfahren möchte dem möchte ich das Grimm Museum in Kassel ans Herz legen. Hier gehts zum Brüder Grimm Museum: Brüder Grimm Museum

 

Reiherbachtal im Solling